Der Termin

Beratung:

Nach Beratung und Abstimmung hinsichtlich Form und Art der Wimpern können Sie sich entspannt auf der bequemen Behandlungsliege zurücklegen.

Vorbereitung:

Die Augen und Wimpern werden zunächst von Make Up befreit. Ebenso werden auch die Wimpern gereinigt, um sicherzustellen, dass sie frei von jeglichen Proteinen und Ölen sind. Dies garantiert, dass die Wimpernverlängerung ordnungsgemäß am Wimpernansatz angebracht wird und auch lange hält.
 

Danach werden kleine weiße Pads unter den Augen platziert. Diese werden direkt unter dem unteren Wimpernkranz angebracht. Während der Behandlung bleiben die Augen geschlossen.

Mittels einer Pinzette wird jede einzelne Wimper vorsichtig angebracht. Die Wimper wird mit einem speziellen Bindemittel auf den Wimpernansatz gelegt.

Abhängig von Größe und Form der Augen, Wimpernanzahl und dem gewünschten Resultat, dauert der Termin zwischen 1-3 Stunden. Sobald alle Wimpern angebracht wurden, gibt es eine Wartezeit von 5 – 10 Minuten. Während dieser Zeit festigt sich die Bindung. Ergebnis: Schöne neue Wimpern!

Nachbereitung:

Die Wimpernstylistin informiert Sie ein weiteres Mal über die Punkte, die in den ersten 48h zu beachten sind, sodass die Wimpern möglichst lange schön sind.

Aftercare

  • Nach der Behandlung, während der ersten 24 Stunden, bitte darauf achten dass Ihre neuen Wimpern nicht in Kontakt mit Wasser kommen, ebenso in dieser Zeit folgendes vermeiden:

    • Schwitzen (intensiver Sport, Sauna, etc.)

    • Schwimmen, Thermenaufenthalt

    • Solariumbesuche (UV-Strahlung)

    • Mascara auftragen

  • Generell auf Öl und fetthaltige Reinigungslotionen und Make-up Entferner verzichten. Stattdessen lieber sanfte Reinigungsgele, z.B. für empfindliche Haut benutzen.

Impressionen unserer Arbeiten
 
 

Die rechte Hälfte wurde bereits mit Kunstwimpern beklebt, der Unterschied ist schön zusehen

Hier ist das Ankleben der Kunstwimper zu sehen.