Fakten

Dauer der Behandlung:

2h-3h

Haltbarkeit der Wimpernverlängerung:

2-4 Wochen

Wann muss ein Auffülltermin erfolgen:

Ein Auffülltermin ist in der Regel zwischen 2-3 Wochen durchzuführen, wenn Sie keinen machen werden nur die künstlichen Wimpern nach 4-5 Wochen von alleine abfallen und es bleiben nur mehr die eigenen Wimpern behalten.

 
Einfluss auf Eigenwimpern:

Die Wimpernverlängerung wird lediglich mittels Kleber an die eigenen Wimpern angebracht. Bei professionellen Behandlungen sind keine Schäden an den Eigenwimpern zu befürchten.

 
Wimpernmaterial

Wir arbeiten ausschließlich mit sehr hochwertigen Seiden- oder Nerzwimpern, die synthetisch hergestellt werden. Je nach Kundenwunsch werden verschiedene Stärken verwendet, in der Regel sind jedoch die eingesetzten Kunstwimpern 0,05mm – 0,07mm breit. Bei dieser Stärke ist lediglich ein feiner Unterschied im Glanz zwischen Seiden- und Nerzwimpern ersichtlich. Nicht zuletzt aus ethischen Gründen verzichten wir bewusst auf den Einsatz von Naturfellwimpern, welche aus Zobel gewonnen werden. Darüber hinaus verlieren Naturfellwimpern bereits nach 1-2 Wochen die Biegung nach oben.

 
Wimpernlänge, -stärke, -biegung

Da die Wimpern jeder Person individuell sind, haben wir eine Fülle an Wimpervarianten (Stärke, Länge, Biegung) im Einsatz. Je nach Zustand der Eigenwimpern werden unterschiedliche Längen (6 bis 15 mm) und Stärken (0,05 bis 0,15 mm) angewendet.

Wimpernstaerken.png

Wir beziehen unsere Produkte ausschließlich von Österreichischen Naturkosmetik Hersteller. 

Bio/Nachhaltigkeit und Schönheit darf kein Widerspruch sein, deshalb beziehen wir unsere Naturkosmetik Produkte von unverfaelscht. Qualität steht bei uns an erster Stelle!